ICH SEH' ETWAS WAS DU NICHT SIEHST

Maison du Patrimoine, Concarneau. Dank an den Architekten!
Maison du Patrimoine, Concarneau. Dank an den Architekten!

3D-STEREOGRAMM

 

Der Kachelleger auf der tunesischen Urlaubsinsel Djerba, benötigte kein aufwendiges Computerprogramm zur Herstellung eines 3D- Stereogramms. Nordafrikanische Badezimmerkacheln genügten ihm.

Ich kam jeden Morgen in diesen 3D-Genuss, es war ein wahnsinniges Erlebnis, wenn die ganze Toilettenwand plötzlich in Bewegung gerät. Beim ersten Mal hatte ich den Restalkohol im Verdacht…

3D Stereogramm-Badezimmerkacheln
3D Stereogramm-Badezimmerkacheln

ARABISCHE TYPOGRAPHIE

 

Arabische Kalligraphie gehört für mich zum Feinsten, was die Kalligraphie zu bieten hat.

Natürlich kann ich kein Arabisch und habe keine Ahnung, was diese Schrift mir sagen will.

Folglich dürfte es sich auch um eine Fehlinterpretation gehandelt haben, als ich dieses Schriftzeichen (siehe unten im roten Kreis) als „Frau, mit extrem langen Beinen, in einem zu kurzen Bett“ deutete.

Als erstes habe ich das Bett etwas vergrößert und dann der Dame ein zweites Bein verpasst. Auch der lasziv herunterhängende Arm, ist mein Werk.

Ich kann nur hoffen, dass ich mit meinem typographischen Umgestaltungswerk, keinem Araber auf den Schlips - soweit vorhanden - getreten habe. Man kann ja nie wissen.

Frau, mit extrem langen Beinen, in einem zu kurzen Bett
Frau, mit extrem langen Beinen, in einem zu kurzen Bett

Sollte jemandem diese Sache zu sexistisch sein, dann werde ich die Brust wieder entfernen und behaupten, es wäre ein Mann mit extrem langen Beinen...

Gänsehautfeeling an der Fischtheke

Halloween in der Fischabteilung - vergrößerbar
Halloween in der Fischabteilung - vergrößerbar

 

 

Nur wenige Tage vor Halloween, starrte mich dieses Gesicht in der Fischabteilung unseres Supermarktes an. An diesem Tag kaufte ich keine Roussette (kleingefleckter Katzenhai)!

...da liegt ein Geist auf dem Tisch!
...da liegt ein Geist auf dem Tisch!

 

 

  Gleich vorweg, die Fotos zu diesem gruseligen Ereignis sind nicht manipuliert!

  Ich saß gemütlich bei Bekannten zum Aperitif, als man mir sagte, dass auf dem Tisch, genau dort wo jetzt die Erdnüsse stehen, ein Geist liege...

  "Wo?", will ich wissen, denn ich sah keinen.

  "Er ist unsichtbar", erklärte man mir, "aber man kann ihn fotografieren!"


  Also fotografierte ich...

 



Noch ist kein Geist zu sehen.
Noch ist kein Geist zu sehen.
Ohhh, da kommt was!
Ohhh, da kommt was!
Unglaublich aber wahr, da liegt ein Geist auf dem Tisch! Das Foto ist absolut unbearbeitet!
Unglaublich aber wahr, da liegt ein Geist auf dem Tisch! Das Foto ist absolut unbearbeitet!

 

DER TEUFEL IM HEMD

Da freut sich die Oma...
Da freut sich die Oma...

Die Geschichte zu diesem Bild begann vor ca. 30 Jahren. Ein Portraitfotograf machte Aufnahmen von Kindern in einem Kindergarten. Da sich Oma und Opa ein Bild von ihrem Enkel gewünscht hatten, bekamen sie einen großen Abzug, schön gerahmt hinter Glas in einem Holzrahmen. Die Freude der Großeltern war allerdings schon nach wenigen Sekunden vorbei,

denn Oma fiel fast in Ohnmacht, hatte sich doch tatsächlich der Teufel auf dem Foto des Jungen versteckt! Das Bild wanderte, dick eingepackt und zugeschnürt, auf den Dachboden, wo es erst die Tage zufällig wieder entdeckt wurde. Von wegen der Teufel stecke im Detail – er steckt im Hemd!

Das war zuviel für die Oma...
Das war zuviel für die Oma...

 

 

 

 

 

 

Ein weiteres Faltenface entdeckte ich in einem Versandhauskatalog. Der eigentliche Witz dabei ist, ich kenne tatsächlich jemanden, der so aussieht. Ich darf leider sein Foto nicht veröffentlichen, ich nenne aber seinen Namen: es ist Gerhard B., allerdings ohne Bart.

Gerhard B., ohne Bart
Gerhard B., ohne Bart

 

DER EISMANN

Originalskizze von damals
Originalskizze von damals

 

Ich stehe mit meinem Auto an einer roten Ampel, ein Lieferwagen zuckelt von links nach rechts über die Kreuzung. Auf der Seitenwand des Kastenaufbaus ist das riesiges Profil eines Comic-Gesichts, in einem Strich gemalt, zu sehen:  runde Stirn, dicke, runde Knollennase, ein lachender Mund und ein schwarzer Punkt als Auge. Hals und Hinterkopf fehlen, ebenso die Ohren. Irgendwie kommt mir die Sache nicht geheuer vor. Wer lässt einen  Kühlwagen mit so einer „Fresse“ bedrucken?  Meine Ampel springt auf Grün und ich halte sofort bei der ersten, besten Möglichkeit an. Dieses Gesicht muss ich schnell aufzeichnen, bevor ich es wieder vergesse.

Hallo, ich bin der Eismann
Hallo, ich bin der Eismann

 

 

Zu Hause angekommen, betrachte ich mir die Zeichnung noch einmal, plötzlich sehe ich, was es wirklich ist: Eis! Letztendlich bin ich auf einen simplen Schriftzug reingefallen!

 

 


Ist es vielleicht doch ein Gesicht?
Ist es vielleicht doch ein Gesicht?
Suchbild aus Innsbruck
Suchbild aus Innsbruck

Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht:

Der Fisch, der eine Hose war!

Hinschwimmen?

Alles über die braune Brut.

Von AfD bis Nazi!

Hier werden Sie gebräunt! ACHTUNG! Es gibt jetzt Die braune Brut 1 und Die braune Brut 2

Gefummelt wurde hier das letzte Mal am:  20|09|       |2017|

C wie Christine, ein Bild aus dem Brecht-Alfabet.
C wie Christine, ein Bild aus dem Brecht-Alfabet.
Anita Ekberg, mit und ohne dog
Anita Ekberg, mit und ohne dog
Trauer zeigen in den Facebook-Zeiten
Trauer zeigen in den Facebook-Zeiten
Cherie, du hast so geile Tassen...
Cherie, du hast so geile Tassen...
Sprechender Stein
Sprechender Stein
50 Jahre Rolling Stones
50 Jahre Rolling Stones
Stanislaw Jerzy Lec hat das gesagt.
Stanislaw Jerzy Lec hat das gesagt.

Grüße aus Tyopgraphia.

Hier wird gegrüßt

 

Gibts als shirt bei Storch Heinar.
Gibts als shirt bei Storch Heinar.
YA!
YA!

Du glaubst das nicht?

Hier ist der Beweis!

Bretonische Nummer
Bretonische Nummer

Bierdeckel-Entwurf.

Weitere intime bretonische Fotos und Cartoons gibt es HIER!

Grabsteine sind die Sprechblasen der Toten.
Grabsteine sind die Sprechblasen der Toten.
Gagnam Style
Gagnam Style